Grundschule und Kita unterwegs mit dem Hl. Martin

Als Martin ein Soldat noch war…!“, sang der Kinderchor der Grundschule in der vollbesetzten St. Jodokus-Kirche mit kräftiger Stimme. Die Teilnehmer der diesjährigen Martinsfeier trugen mit ihren bunten Laternen zu einem wunderbaren Lichtermeer, das den dunklen Kirchenraum erhellte, bei. Die bekannte Martinslegende vom armen Mann im Schnee wurde von der vierten Klasse gekonnt dargestellt und verdeutlichte besonders auch für die jüngsten Teilnehmer, was vor vielen Jahren geschehen war.

Der anschließende große Umzug durch die Ortsmitte zum Josefstift wurde von der Jugendgruppe der Hümmlinger Musikanten begleitet und von der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr abgesichert. An der Spitze der bunten Schar aber ritt der Heilige Martin (Lena S.) auf seinem weißen Pferd (Paul). Er trug den roten Offiziersmantel, den römischen Federhelm und das glänzende Schwert und man glaubte den echten Martin vor Augen zu haben.

Beim Josefstift wartete schon ein wärmendes Feuer und die Bewohner konnten den traditionellen und neuen Laternenliedern der Kinder lauschen oder sie mitsingen. Für die Älteren gab der Schulchor im Stift noch ein kurzes Konzert und zauberte damit ein Lächeln auf die Gesichter der Frauen und Männer, die hier ihren Lebensabend verbringen und an ihre Kindheit erinnert wurden. Während die Kinder mit einer gesunden Mandarine vom Josefstift beschenkt wurden, durften sich alle Helferinnen und Helfer über eine leckere Martinsgans als Dankeschön der Schule freuen. Ein Teil der am Martinsabend gesammelten Süßigkeiten spendeten die Kindergarten- und Schulkinder für Helping Hands. So wirkt die Legende vom Teilen auch in die heutige Zeit hinein! Ein besonderes Dankeschön an alle Kinder!

Grundschule Börger
Schulstraße 22
26904 Börger

E-Mail: info@grundschule-boerger.de
Tel.: 05953 / 94 874-10
Fax: 05953 / 94 874-18

© 2022 Grundschule Börger   •   Impressum   |   Datenschutz